Gauß-Gymnasium Worms
Header

BILI Englisch

Zielsetzung des bilingualen Zweiges

In unserer globalisierten Welt sollen die Kinder auf Anforderungen im Studium und in der Ausbildung sowie auf berufliche Herausforderungen in der Zukunft vorbereitet werden. Gleichzeitig möchte der bilinguale Unterricht ihnen helfen, der englischen Sprache mit Selbstverständlichkeit und Begeisterung zu begegnen.

Der bilinguale Unterricht möchte die Lernmotivation unserer Schüler steigern und Kommunikationsfähigkeit sowie Lese- und Hörverstehen in der Fremdsprache verstärkt fördern.

Organisation des bilingualen Zweiges

Sprachliche Vorbereitung in den Klassenstufen 5 und 6

In diesen Klassenstufen wird der reguläre Englischunterricht in zwei parallelen Klassen durch einen zweistündigen englischsprachigen Zusatzunterricht ergänzt. Im Vordergrund stehen Themen, die sich in Klasse 5 an der Alltagswelt der Kinder, in Klasse 6 an Inhalten der Fächer Geschichte und Erdkunde (z.B. Castles, The Weather) orientieren. Das bedeutet die Kinder arbeiten z. B. oft in Gruppen, gestalten Poster oder stellen kleine Rollenspiele dar und werden so zum freien Sprechen motiviert.

Die Entscheidung über die Aufnahme in die bilinguale Klasse ab Jahrgangsstufe 7 treffen Schulleiter, Klassenleiter und Fachlehrer. Dabei werden Sprachbegabung, Leistungsvermögen und Lernverhalten berücksichtigt.

Bilingualer Sachfachunterricht von Klassenstufe 7 bis 10

In den Jahrgangsstufen 7 und 8 wird Geschichte, in den Jahrgangsstufen 9 und 10 Erdkunde oder Sozialkunde in der Fremdsprache unterrichtet. Zusätzlich erhalten die Schüler eine Wochenstunde Fachunterricht in deutscher Sprache.

Bei der Bewertung der bilingual unterrichteten Fächer werden in erster Linie die sachfachlichen und nicht die sprachlichen Leistungen beurteilt.

Bilingualer Sachfachunterricht in der Oberstufe / Abitur

Der bilinguale Unterricht kann in der Oberstufe als Grundkurs Gemeinschaftskunde weitergeführt werden. Im Wechsel werden die Fächer Geschichte, Erdkunde und Sozialkunde bilingual unterrichtet.

So kann im Rahmen des mündlichen Abiturs eines der Sachfächer zum Prüfungsfach werden.

Das Durchlaufen des bilingualen Zweigs wird durch ein zusätzliches Zertifikat in deutscher und englischer Sprache dokumentiert.