Gauß-Gymnasium Worms
Header

(109)[Nicht Löschen] Single-News-Display

Lesefuchswettbewerb 2017

|   Wettbewerbe

Am Mittwoch, den 14. Juni, fand in der Aula der diesjährige Lesefuchswettbewerb der fünften Klassen unter der Leitung von Frau Camus und Frau Hiltenbrand statt. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Kindern Spaß am Lesen zu vermitteln.

Wie jedes Jahr waren alle fünften Klassen zu Schuljahresbeginn mit einem Karton voller Bücher, 33 an der Zahl, ausgestattet worden. Gesucht war die Klasse, die gemeinsam die meisten Seiten liest! Das war dieses Jahr die Klasse 5a von Frau Mohr, die mehr als 46.000 Seiten gelesen hat und dafür 50 Euro für die Klassenkasse erhält. Aber die 5b von Frau Kording war ihr mit über 43.000 Seiten dicht auf den Fersen… 
Es kam also auf die Leistung der gesamten Klasse an, wenngleich natürlich jede Klasse auch einen Klassensieger hervorbrachte, der mit einem Büchergutschein bedacht wurde. (5a: Jannik Westrich, 5204 Seiten, 5b: Julius Korbjuhn, 7528 Seiten, 5c: Regina Ehrhardt, 5897 Seiten, 5d: Michael Ehrlich, 1441 Seiten, 5e: Lilith Decker, 5733 Seiten, 5f: Jonathan Bauer, 3347 Seiten). Gemeinsam erlasen die Schüler und Schülerinnen der fünften Klassen im laufenden Schuljahr über 180000 Seiten, im Durchschnitt 1081 Seiten pro Kind – eine Steigerung von über 30000 Seiten im Vergleich zum letzten Schuljahr, worüber wir uns sehr freuen.             

Am Mittwoch, den 14. Juni versammelten sich die 5. Klassen dann zum Lesefuchs-Quiz in der Aula. Die Lesescouts, Schülerinnen der Jahrgangsstufen 10 und 11, hatten 15 Fragen unterschiedlicher Schwierigkeit vorbereitet, um zu testen, wie  genau die Klassen gelesen hatten.  Hier hatten also noch einmal alle Klassen die Chance, einen tollen Gewinn zu erreichen. Nur die 5d nahm dieses Jahr leider nicht an diesem zweiten Teil des Wettbewerbs teil, da zu viele Kinder im Jahreswettbewerb nicht mitgemacht hatten. Die restlichen Klassen traten also gegeneinander an – die Klassenlesefüchse, verstärkt von je einem Copiloten, aber auch die Schüler und Schülerinnen der Klasse mussten Fragen zu den Büchern  beantworten und so Punkte sammeln.

In einem spannenden Rennen – das leider kurz vor Ende von einem Feueralarm unterbrochen wurde! – setzte sich schließlich mit nur 2 Punkten Vorsprung die Klasse 5e von Herrn Holl durch, gefolgt von der 5a. Die Siegerklasse erhält ebenfalls 50 Euro für die Klassenkasse sowie einen zusätzlichen Wandertag im nächsten Schuljahr.

L. Camus

Zurück