Gauß-Gymnasium Worms
Header

Veranstaltungen

Besinnlicher Jahresausklang am Gauß-Gymnasium

Traditionell feierte die Gauß-Schulgemeinschaft das Jahresende im Rahmen eines Gottesdienstes, der in diesem Jahr unter dem Motto „Vertrauen“ stand. Den ökumenischen Gottesdienst in der Lutherkirche organisierte Matthias Engel und wurde tatkräftig von Lea Konrad, Julia Decker und Oskar Trackert aus der MSS 13 unterstützt.

Neben der Vocal-Line und dem Chor unter der Leitung von Annika Theisen und einem siebenköpfigen Bläserensemble, geleitet von Martin Holl, wirkten zahlreiche Schülerinnen und Schüler verschiedenster Jahrgangsstufen an der feierlichen Gestaltung mit. Im Vorfeld wurden Fürbitten und Statements zum Thema Vertrauen formuliert und ein szenisches Spiel einstudiert. Im Duett präsentierten die beiden angehenden Abiturientinnen Nelly Granson und Caeley Thomas das Lied „Oh holy night“ und wurden mit viel Applaus belohnt.

Mit einem Orgelnachspiel entließ Robin Zuber (Abitur 2019) die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern in die letzten Klassen- und Kursleiterstunden des Jahres 2019 und in eine besinnliche Weihnachtszeit.

In der vierten Unterrichtsstunde luden die Chöre und die Big Band alle Klassen und Kurse zum Zuhören und Mitsingen in die Aula ein. Die Veranstaltung fand stellvertretend für das bisher durchgeführte „Rudelsingen“ an wechselnden Orten in den Fluren der Schule statt. Bei Klassikern wie beispielsweise „Feliz Navidad“ konnten mit visueller Textunterstützung dann auch alle Anwesenden mitsingen. Schulleiter Gerrit Mennecke ließ es sich nicht nehmen an der Veranstaltung teilzunehmen und merkte an, dass dieser neue Event zum Schuljahresende großes Potenzial hat in die Liste der vielfältigen Traditionen am Gauß aufgenommen zu werden.

[Christoph Kampik]

Impressionen

Weihnachtsbasar am Gauß- ein echter Weihnachtszauber

Viel Vorbereitung, Aufbauen, Dekorieren und vieles mehr, doch der Aufwand hat sich gelohnt- der Weihnachtsbasar war ein voller Erfolg.

Auch dieses Jahr fand unser Weihnachtsbasar am Gauß statt. Trotz der freiwilligen Teilnahme baute die Überzahl der Klassen motiviert ihre Stände auf. Allerlei weihnachtliche Gerüche und Eindrücke erfüllten die Luft und hoben ordentlich die Stimmung. Natürlich wurde für köstliches Essen und leckere Getränke gesorgt. Egal ob Punsch, Hot Dogs, Waffeln oder Crêpes, für jeden gab es das Richtige. Darum und für lustiges Entertainment hat sich die Oberstufe fleißig gekümmert. Die Orientierungs- und Mittelstufe bastelten freudig schöne Adventskränze, backten geschmackvolle Plätzchen und dekorierten bunte Kerzen und vieles mehr. Natürlich gab es dieses Jahr auch wieder tolle Gewinnspiele so wie Tombolas mit ausgezeichneten Preisen. Verpassen wollte das selbstverständlich niemand und so wurde der Weihnachtsbasar dieses wie auch in den letzten Jahren zahlreich besucht.

Ein Teil der Einnahmen wurde wie immer gespendet. 1.000€ gingen an das Kinderhospiz Sterntaler in Mannheim und weitere 1.000€ an die internationale Organisation "plant for the planet".

Wer dieses Jahr nicht kommen konnte, muss nicht traurig sein. Denn glücklicherweise findet der Weihnachtsbasar auch nächstes Jahr wieder statt.

(Neele Dillenburger)

Impressionen