Gauß-Gymnasium Worms
Header

(2)[Nicht Löschen] Single-News-Display

Impulsvortrag am 18.03./15 Uhr: Das Internet of Things and Thinking als Werkzeug in der Klimakrise

Erstellt von T. Feser |

Am 18.3.2022 hielt, organisiert durch die Forscherwerkstatt am Gauß Gymnasium Worms, Professor Dr. Klaus-Uwe Gollmer von der Hochschule Trier online einen Impulsvortrag mit dem Thema „Das Internet of Things and Thinking als Werkzeug in der Klimakrise“.

Prof. Dr. Gollmer ist Professor für Modellbildung und Simulation an der Hochschule Trier. Er engagiert sich an der Schnittstelle Wirtschaft, Hochschule, Schule und Maker-Community. Seine IoT-Werkstatt hat in den vergangenen Jahren die Forscherwerkstatt am Gauß Gymnasium Worms mit Rat, Tat und Hardware unterstützt.

Die zirka 70 Online-Teilnehmer konnten einen lebhaften und interessant gestalteten Vortrag hören, der auch ohne Vorwissen im Digitalbereich gut verständlich war. So erläuterte Prof. Gollmer, wie aufgrund der extrem niedrigen Preise von Mikrocontrollern immer mehr Dinge des täglichen Lebens miteinander vernetzt werden. Die Dinge reden miteinander! Darin steckt nach seiner Überzeugung ein großes Potential für den Standort Deutschland.  „Wir müssen schneller werden auf dem Weg von der Idee zum Produkt. Dazu brauchen wir digitale Tüftler.“ Eindringlich appellierte er an die Schüler*innen des Gauß-Gymnasiums, Zeit in ihre Bildung zu investieren. „Die ist mehr Wert als Geld, weil Sie das Einzige ist, was nachhaltig Bestand hat für eure Zukunft!“

Wer zur Schulgemeinde gehört und möchte, kann den aufgezeichneten Vortrag hier auf unserer internen Plattform anschauen.

Das Gauß Gymnasium plant eine ganze Reihe solcher Impulsvorträge für die kommenden Monate. Angekündigt werden diese Vorträge immer auf dieser Seite. 

Von Seiten der Schulleitung geht ein ausdrücklicher Dank an die Organisatoren im Team der Forscherwerkstatt, allen voran Herrn Gandelheit.

Zurück