Gauß-Gymnasium Worms
Header

(2)[Nicht Löschen] Single-News-Display

Müllsammelaktion am BIZ

Erstellt von T. Feser |

Schülerinnen und Schüler des Gauß-Gymnasiums beteiligten sich am Samstag, 26.3.22 von 10 bis 12 Uhr gemeinsam mit Schülern des RSG, Eltern und Lehrern an einer großen Müllsammelaktion im Rahmen von „Clean up Europe“, zu der der BUND Worms eingeladen hatte. Insgesamt waren mehr als 30 Personen bereit, in ihrer Freizeit das Gelände rund um das BIZ zu säubern. Es wurden neun große Säcke mit Müll gesammelt, besonderes Augenmerk galt diesmal den weggeworfenen Coronamasken und Zigarettenstummeln.

Zu Beginn der Aktion wurden daher die Schülerinnen und Schüler aufgefordert zu schätzen, wie viele Masken und welche Menge (in Gramm) an Zigarettenkippen man wohl finden würde. Dazu sollte dieser Abfall getrennt gesammelt werden. Denjenigen, die mit ihrer Schätzung am nächsten am tatsächlichen Wert lagen, winkte als Preis ein Gutschein für den „Umweltladen“ der beiden Gymnasien.

Am Ende lagen alle mit ihren Schätzungen weit unter den tatsächlich gefundenen Mengen, aber am nächsten dran waren Paul Schneller aus der 10E und Katharina Stephan aus der 06F. Gefunden wurden insgesamt 148 Coronamasken und 1500 Gramm Zigarettenstummel, das entspricht ungefähr 7500 Kippen. Nun hoffen alle Beteiligten, dass das Schulgelände möglichst lange sauber bleibt...

Insgesamt wurden 175 Kilo Müll eingesammelt und eine entsprechende Spende von 175 Euro je zur Häfte an das Wormser Tierheim und den neu entstehenden Jugendtreff in der Judengasse überwiesen.

Für die Planung und Durchführung der Aktion geht im Namen der Schulleitung großer Dank an Klaus Horn und das BNE-Team des Gauß-Gymnasiums.

Zurück